Wandschutz ACROLEN (B1)

Im Bereich von öffentlichen Bauten wie Krankenhäusern, Pflegeheimen, Schulen oder Behörden, wird oftmals ein vollflächiger Wandschutz mit Brandschutzklasse B1 gefordert um den Untergrund nicht zu verschmutzen, abzunutzen oder zu beschädigen. Dabei sind häufig geringe Materialstärken ausreichend, um eine Befestigung mittels Ankleben an der Wand zu ermöglichen. Alle ACROLEN Qualitäten erfüllen die Brennbarkeitsklasse B1. Das bedeutet, dass sich das Material durch eine externe Flamme entzünden kann, nach Wegfall der Flamme jedoch selbstverlöschend ist.

Unser Lieferprogramm umfasst dabei drei Materialien ACROLEN, ACROLEN-MED und ACROLEN-TOP

Normales ACROLEN kommt ursprünglich aus der Luftfahrt und genügt somit strengsten Anforderungen im Bereich des Brandschutzes nach DIN4102-1 B1 sowie EN13501-1 und DIN EN 13823. Das Material (Acryl Vinyl) ist PVC-reduziert, kratzfest, schlagfest, witterungsbeständig und chemikalienbeständig, bedingt formbar, sowie leicht zu verarbeiten. Das Platten-Standardmaß beträgt 2x1220x2440 mm.

Mit ACROLEN-MED nach Brennbarkeitsklasse DIN 4102-1 B1 mit Bs2d0 gemäß der EN13501-1 ist auch eine aktive antibakterielle Lösung möglich. Immer wenn besondere hygienische Anforderungen erfüllt werden müssen, also z.B. in einer Arztpraxis oder im Krankenhaus, empfehlen wir diese antibakterielle Wandschutzlösung. ACROLEN-MED wird mit Silberionen angereichert, die eine aktive antimikrobielle und antibakterielle Wirkung entfalten. Das Platten-Standardmaß beträgt 2x1500x3000 mm.

Wird eine PVC-freie Wandschutzplatte benötigt, kann auf ACROLEN-TOP ausgewichen werden. Das Material ist komplett PVC-frei und erfüllt die Brennbarkeitsklasse B1 mit Bs1d0 nach EN 13501-1. Als PVC freies Produkt sind ACROLEN-TOP Platten umweltfreundlich und leicht recycelbar. Das Platten-Standardmaß beträgt 1,5x1300x3000 mm.

Ihre Vorteile

  • Plattenware oder Fertigung nach Maß
  • Angebot innerhalb eines Tages
  • Brennbarkeitsklasse B1 nach
    Din 4102-1 und EN13501-1


Drei Materialausführungen:

  • ACROLEN
  • ACROLEN-MED (antibakteriell)
  • ACROLEN-TOP (PVC-frei)

Ausführung & Abmessungen

  • erfüllt Brandschutzklasse B1
  • Chemikalienbeständig nach ASTM D-1784
  • ausgesprochen kratzfest und witterungsbeständig
  • Schlagzäh mit hoher Steifigkeit
  • Niedrige thermische Längenausdehnung (ca. 1 mm pro Laufmeter bei 10 °C Temperaturdelta)
  • Hervorragende elektrische Isolationseigenschaften
  • Einfache Verarbeitung
  • Einsatzfähig für GFK-Verbundbauweise
  • Einfache Montage mittels Verkleben an der Wand

Widerstandsfähigkeit und Temperatur

ACROLEN Produkte sind gegenüber vielen verdünnten und konzentrierten Säuren, Laugen und Salzen als chemisch widerstandsfähig einzustufen. Aromate und Halogenkohlenwasserstoffe, Ester und Ketone lösen es an. ACROLEN ist generell bis 60 °C einsatzfähig.

Fragen Sie hier an.


ACROLEN

  • Ursprünglich aus der Luftfahrt
  • Entspricht höchsten Anforderungen an den Brandschutz

  • Plattenstärke 2 mm
  • Plattenlänge 2440 mm
  • Plattenhöhe 1220 mm

  • erfüllt DIN 4102-1

ACROLEN-MED

  • Antibakterielle Ausstattung
  • Gut geeignet für Krankenhäuser
  • Resistent gegen Desinfektionsmittel

  • Plattenstärke 2 mm
  • Plattenlänge 3000 mm
  • Plattenbreite 1500 mm

  • erfüllt DIN 4102-1 sowie EN13501-1 s2d0

ACROLEN-TOP

  • PVC-frei
  • geringe Rauchgasentwicklung


  • Plattenstärke 1,5 mm
  • Plattenlänge 3000 mm
  • Plattenbreite 1300 mm

  • erfüllt DIN 4102-1 sowie EN13501-1 s1d0

Brennbarkeitsnorm

ACROLEN besitzt die Brennbarkeitsklasse B1 nach DIN 4102-1 sowie EN13501-1.

Das bedeutet, dass das Material schwer entflammbar und selbstverlöschend ist.

In der folgenden Bilderstrecke kann ein Brandversuch mit externer Feuerquelle beobachtet werden.
Nachdem die Brandquelle erlischt, erlischt auch die Platte umgehend.


Farbpalette

  • Wandschutzplatten vollständig durchgefärbt (keine Lackierung)
  • 5-9 Standardfarben pro Materialvariante
  • 3 unterschiedliche Materialien
  • Sonderfarben nach Kundenwunsch ab einer entsprechenden Mindestmenge möglich.

Sonderfarben ACROLEN
Sonderfarben sind ab einer Menge von 250 kg möglich (entspricht ca. 40 Rohmaßplatten)

Sonderfarben ACROLEN-MED
Sonderfarben sind ab einer Menge von 10 t möglich (entspricht ca. 860 Rohmaßplatten)

Sonderfarben ACROLEN-TOP
Sonderfarben sind ab einer Menge von 5 t möglich (entspricht ca. 660 Rohmaßplatten)

Die Komplette Farbmusterkarte zum Download finden Sie hier.


Einbaubeispiel

  • ACROLEN Wandschutzprofile können aus verschiedenen Farben oder Eckelementen zusammengesetzt werden
  • Leichte Montage vor Ort mittels Kleben
  • Etikettierung der Bauteile gemäß Plan zur leichteren Zuordnung

Die Wandschutzprofile können als ganze Platten oder werkseitig nach Ihren Vorgaben passgenau auf Maß gefertigt werden. Steckdosenausschnitte und Aussparungen sollten bauseits erfolgen. Längszuschnitte können aus den Standardprofilen leicht vor Ort hergestellt werden. Außenecken (1) oder Wellenschnitte (4) werden werkseitig vorkonfektioniert.


Abschlussprofil

Für einen sauberen Abschluss an den Kanten können bei Bedarf die ACROLEN-Wandschutzplatten mit einem Abschlussprofil versehen werden. Dabei wird das Aluminiumprofil bei der Verklebung hinter die Wandschutzplatte eingebracht.

Zusätzlich kann das Abschlussprofil noch mit Silikon versiegelt werden.

Haben Sie gerade eine Frage?

Benötigen Sie noch Informationen für eine Ausschreibung oder haben Fragen zu unserem Material?
Wir beraten Sie gerne!
 
+49 (0) 176 57670653 Senden Sie uns Fotos zu Ihrem Einbau-Problem auf WhatsApp.
info@nierolen.de Senden Sie uns direkt eine E-Mail zu Ihrem Einbauproblem.
+49 (0) 8042 91488 0 Wenden Sie sich an unsere Hotline
 
Ihr Florian Siegl
 

Montage

Die Montage erfolgt grundsätzlich mittels Montagekleber (schraubenlos).
Unser spezieller Hybridkleber kann für alle nachfolgenden Untergründe verwendet werden:

Diffusionsoffene Untergründe:

  • Montage auf Mauerwerk
  • Montage auf Beton

Versiegelte Untergründe:

  • Montage auf Paneel
  • Montage auf Metall
  • Montage auf Glas

Bitte beachten Sie unsere Montageanleitungen und Produktdatenblätter. Grundsätzlich wird vor der Montage eine Probeverklebung empfohlen.

Weitere Informationen

Für welche Einsatzbereiche eignen sich ACROLEN Wandschutz Elemente?
  • In öffentlichen Gebäuden wie z.B. Schulen, Krankenhäusern, Seniorenheimen, Flughäfen und Verwaltungseinrichtungen wird meist die Brennbarkeitsklasse B1 gefordert. Die schwer entflammbaren ACROLEN Platten schützen Innenwände, Türen und Ecken sehr effizient vor Schäden
  • ACROLEN Kantenschutz Elemente schützen exponierte Bauelemente bei hohem Personen- und Transportverkehr
  • ACROLENMED Wandschutz Elemente sind antibakteriell und daher als Wandschutzelement in Hygienebereichen, bei Ärzten und in Krankenhäusern geeignet
Welche Brennbarkeitsklassen erfüllt das Material?

ACROLEN, ACROLEN-MED sowie ACROLEN-TOP erfüllen die Brennbarkeitsklasse B1 (schwer entflammbar). Dabei ist das Hauptmerkmal die selbstverlöschende Eigenschaft des Materials.

Entsprechende Zertifizierungen sind vorhanden und können bei Bedarf angefordert werden.

Wie wird der ACROLEN Wandschutz montiert?

Die Montage erfolgt über einen Spezialkleber direkt auf dem Untergrund. Eine Schraubmontage ist bedingt durch eine Stärke von 2 mm nicht zu empfehlen.

Kann ACROLEN nach der Montage versiegelt werden?

Ja eine Versiegelung mit Silikon ist möglich.

Lässt sich der Werkstoff nachträglich noch zuschneiden?

Nutzen Sie unseren Zuschnittservice! Ob ACROLEN Wandschutzplatten, Wandschutzleisten oder Wandschutzkanten – alle ACROLEN Wandschutzsysteme können auf Maß zugeschnitten werden. Natürlich können Sie ACROLEN auch nachträglich noch zurechtschneiden. Mit einer gängigen Holzbearbeitungsmaschine lassen sich auch auf der Baustelle noch Längen anpassen, Innenecken auf Gehrung schneiden oder Endabschlüsse herstellen.