Wandschutz ACROLEN

Brennbarkeitklasse B1RecyclebarGeeignet für öffentliche GebäudeIdeal für Krankenhäuser und PflegeheimeACROLEN - Reines Vollmaterial

Wandschutz ACROLEN aus Acryl Vinyl eignet sich besonders für den Einbau in Räumen und Gängen mit Personen- und Transportverkehr vor allem in Schulen, Krankenhäusern, Seniorenheimen und öffentlichen Gebäuden. Hochwertige Bauelemente in stark frequentierten Bereichen werden dauerhaft vor Beschädigungen geschützt. Zusätzlich können durch die große Auswahl an Farben optische Akzente gesetzt werden.

Die Platten sind homogen durchgefärbt und haben eine leicht strukturierte Oberfläche. Durch den ursprünglichen Einsatz im Luftfahrtbereich genügt das Material höchsten brandtechnischen Anforderungen.

  • Brennbarkeitsklasse DIN 4102-1-B1.
  • Platten-Standardmaß: 2x1220x2440 mm
  • L-, U- und Z-Teile zur Verkleidung von Türzargen
  • Geometrische Figuren oder Wellenschnitte möglich
  • Leicht zu reinigende strukturierte Oberfläche

  • Chemikalienbeständig nach ASTM D-1784
  • ausgesprochen kratzfest und Witterungsbeständig
  • Schlagzäh mit hoher Steifigkeit
  • Niedrige thermische Längenausdehnung (ca. 1 mm pro Laufmeter und 10 °C Temperaturdelta)
  • Hervorragende elektrische Isolationseigenschaften
  • Einfache Verarbeitung
  • Einsatzfähig für GFK-Verbundbauweise
  • Einfache Montage mittels Verkleben an der Wand (Beachten sie

 

Widerstandsfähigkeit und Temperatur

ACROLEN Produkte sind gegenüber vielen verdünnten und konzentrierten Säuren, Laugen und Salzen als chemisch widerstandsfähig einzustufen. Aromate und Halogenkohlenwasserstoffe, Ester und Ketone lösen es an. ACROLEN ist generell bis 60 °C einsatzfähig.

Institut
Commerzbank Bad Tölz
HypoVereinsbank Lenggries
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN
DE07 7008 0000 0721 6841 00
DE44 7002 5175 1920 1631 61
DE24 7005 4306 0055 1273 85
BIC
DRESDEFF700
HYVEDEMM643
BYLADEM1WOR
Außenecken
Außenecken werden in der Höhe des Wandschutzprofils gefertigt und können in individuellen Schenkellängen bestellt werden. Dabei wird eine Klappecke gefertigt die einfach vor Ort angepasst werden kann.
 
Innenecken
Innenecken werden stumpf gestoßen montiert. Daher sind keine Fertigteile vom Werk aus notwendig.
 
Kantenschutz
Für Bereiche in denen die Kante höher als die Wandschutzprofile geschützt werden sollen, empfiehlt sich ein Kantenschutzprofil über die gesamte Höhe. Mögliche Schenkellängen von 30x30 mm bis 100x100 mm.
  • Formteil, 2 mm Materialstärke, mit abgerundeter Stoßkante (max. Lieferlänge 1500 mm)
  • Formteil, 3 mm Materialstärke, mit abgerundeter Stoßkante ( Lieferlänge 3000 mm) ausschließlich in reinweiß
  • Klappecke in Längen bis zu 2440 mm. Ungleichschenkelige Ausführungen sind ebenfalls auf Anfrage lieferbar.
 
Endabschlüsse
Endet der Wandschutz an einer Zarge, so ist kein Endabschluss notwendig. Endet der Wandschutz ohne Anschluss, so kann das Ende entweder verfugt, oder durch eine Phase angepasst werden.
Gebrochene oder gefräste Kanten
Wenn die Schnittkanten des Profils nicht verfugt werden sollen, wird eine gebrochene oder abgerundete Kante empfohlen..
Sonderformen und Design
Zusätzlich zu den Standardprofilen ist es möglich ansprechende Designs oder optisch aufwertende Sonderformen (z.B. Wellenschnitt) zu fertigen. Dabei kann der Wandschutz unauffällig angepasst oder als einzelnes Designelement installiert werden. Alle Sichtkanten der Platten und Profile sind entgratet.
Ausschnitte
Ausschnitte für Steckdosen und Lichtschalter können werkseitig oder vor Ort ausgefräst werden. Für die Vorbereitung im Werk, benötigen wir eine vermaßte Skizze.
Die Montage erfolgt mittels vollflächiger Verklebung auf dem Untergrund. Den geeigneten Montagekleber erhalten Sie bei uns. Das Material kann vor Ort mit Holzbearbeitungsmaschinen angepasst werden (Steckdosenausschnitte, Wellenschnitt, etc.).
ACHTUNG: Beachten Sie vor der Montage unbedingt unsere Montagehinweise.