Wandschutz ACROLEN-MED

Brennbarkeitklasse B1RecyclebarGeeignet für öffentliche GebäudeIdeal für Krankenhäuser und PflegeheimeACROLEN - Reines Vollmaterial

Wandschutz ACROLEN-MED (antibakteriell) ist mit einem aktiven antimikrobiellen Schutz ausgestattet. Auf der Oberfläche der Wandschutzprofile werden nachweislich eine Vielzahl von Mikroben und Schimmelarten eliminiert.

Nachdem die Gesundheitsbehörden die Hygienestandards für Nahrungsmittelbetriebe, medizinische Einrichtungen, Gastronomiebetriebe, fleischverarbeitende Betriebe und viele andere Organisationen erheblich erhöht haben, ist ACROLEN-MED der ideale Werkstoff zur Einhaltung dieser Anforderungen.

Zudem besitzen ACROLEN-MED-Platten selbstverlöschende Eigenschaften und erfüllen die strengsten internationalen Brandschutzklassifizierungen.

  • Brennbarkeitsklasse DIN 4102-1-B1 und EN13501-1
  • L-, U- und Z-Teile zur Verkleidung von Türzargen
  • Geometrische Figuren oder Wellenschnitte möglich
  • Leicht zu reinigende strukturierte Oberfläche
  • Antimikrobielle Eigenschaften
  • ausgesprochen kratzfest

  • vollständiges antibakterielles Wandverkleidungssystem
  • Der aktive antimikrobielle Schutz tötet Mikroben
  • Lang anhaltender Schutz
  • Chemikalienresistent
  • Hält häufigem Reinigen stand
  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Leichte Installation & Instandhaltung
  • antibakterielle Eigenschaften bleiben auch nach der Bearbeitung erhalten
Keime haben keine Chance
Kommen Keime mit der Plattenoberfläche in Kontakt, entsteht Feuchtigkeit, durch welche die Ionen aktiviert und die Keime abgetötet werden. Durch Abwischen mit Wasser oder Reinigungsflüssigkeiten werden die toten Keime entfernt.

Darüber hinaus ist ACROLEN-MED stoß- und kratzfest und weist aufgrund der synthetischen Inhaltsstoffe keine temporäre Zersetzung auf. Dies sorgt für einen gleichbleibenden Qualitätsstandard in der antibakteriellen sowie antimikrobiellen Wirkung und hebt die Ausstattung der Einrichtung auf ein neues Niveau.
Stärke
Länge
Breite
Schenkellänge
Farben
Standardplatten
Rohmaß
2 mm
3000 mm
1500 mm
-
Eckschutz
zum Klappen
2 mm
3000 mm
-
max. 1475 mm
Außenecken
Außenecken werden in der Höhe des Wandschutzprofils gefertigt und können in individuellen Schenkellängen bestellt werden. Dabei wird eine Klappecke gefertigt die einfach vor Ort angepassst werden kann.
Innenecken
Innenecken werden stumpf gestoßen montiert. Daher sind keine Fertigteile vom Werk aus notwendig.
Kantenschutz
Für Bereiche in denen die Kante höher als die Wandschutzprofile geschützt werden sollen, empfiehlt sich ein Kantenschutzprofil über die gesamte Höhe.
Endabschlüsse
Endet der Wandschutz an einer Zarge, so ist kein Endabschluss notwendig. Endet der Wandschutz ohne Anschluss, so kann das Ende entweder verfugt, oder durch eine Phase angepasst werden.
Gebrochene oder gefräste Kanten
Wenn die Schnittkanten des Profils nicht verfugt werden sollen, wird eine gebrochene oder abgerundete Kante empfohlen.
Sonderformen und Design
Zusätzlich zu den Standardprofilen ist es möglich ansprechende Designs oder optisch aufwertende Sonderformen (z.B. Wellenschnitt) zu fertigen. Dabei kann der Wandschutz unauffällig angepasst oder als einzelnes Designelement installiert werden. Alle Sichtkanten der Platten und Profile sind entgratet.
Ausschnitte
Ausschnitte für Steckdosen und Lichtschalter können werkseitig oder vor Ort ausgefräst werden. Für die Vorbereitung von Werk aus, benötigen wir eine vermaßte Skizze.
Die Montage erfolgt mittels vollflächiger Verklebung auf dem Untergrund. Den geeigneten Montagekleber erhalten Sie bei uns. Das Material kann vor Ort mit Holzbearbeitungsmaschinen angepasst werden (Steckdosenausschnitte, Wellenschnitt, etc.).
ACHTUNG: Beachten Sie vor der Montage unbedingt unsere Montagehinweise.