Wandschutz ACROLEN - Wände bestens geschützt

Brennbarkeitklasse B1RecyclebarGeeignet für öffentliche GebäudeIdeal für Krankenhäuser und PflegeheimeACROLEN - Reines Vollmaterial

Der Wandschutz ACROLEN von Nierolen: schwer entflammbare Wandschutzplatten aus Acryl Vinyl. Dieses stoß- und schlagfeste Material wird formgepresst, ist dadurch extrem robust und hat eine leicht strukturierte Oberfläche, die man kinderleicht reinigen kann. Weil ACROLEN die Brennbarkeitsklasse B1 nach DIN 4102-1 sowie EN13501-1 erfüllt, wird es besonders gerne in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, die von vielen Menschen besucht werden. ACROLEN Platten werden ganz einfach mit Kleber an der Wand oder den Untergrund angebracht.

Sowohl Verarbeiter als auch Gebäudeplaner, Architekten und Unternehmen sind begeistert von ACROLEN. Entwickelt und hergestellt werden ACROLEN Wandschutz Lösungen in Form von Wandschutzleisten und Kantenschutz-Elementen in Deutschland. An unserem Produktionsstandort in Bayern werden streng kontrollierte Richtlinien zur Qualitätssicherung eingehalten.

Ihre Vorteile

  • auftragsbezogene Fertigung
  • extra schnelle Lieferzeit
  • Angebot innerhalb von 1 Tag oder weniger Stunden

Das Wichtigste auf einen Blick Informationen für Anwender Informationen für Planer Technische Daten

Das Wichtigste auf einen Blick

ACROLEN – alle Produkte auf einen Blick

  • ACROLEN Wandschutz aus Kunststoff
    ACROLEN: schwer entflammbare Wandschutzplatten aus dem Kunststoff Acryl Vinyl.
    ACROLEN

    erfüllt die Brennbarkeitsklasse B1 DIN 4102-1
    Sie suchen eine Wandschutzlösung, die durch ihren Ursprung aus dem Luftfahrtbereich die höchsten Anforderungen im Brandschutz erfüllt? ACROLEN ist ein schwer entflammbarer Wandschutz aus Acryl Vinyl, einer außergewöhnlich haltbaren thermoplastischen Legierung. Durch ihre Zusammensetzung und Additive erfüllen alle ACROLEN Wandschutz Lösungen die Brennbarkeitsklasse B1 nach DIN 4102-1 - damit ist der Kunststoff auch in öffentlichen Gebäuden als Baumaterial zugelassen.

  • ACROLEN-MED
    erfüllt die Brennbarkeitsklasse B1 DIN 4102-1 und EN13501-1
    ist zusätzlich antibakteriell
    Immer, wenn besondere hygienische Anforderungen erfüllt werden müssen, also z.B. in einer Arztpraxis oder im Krankenhaus, empfehlen wir unsere antibakterielle Wandschutz Lösung ACROLEN-MED. ACROLEN-MED wird mit Silberionen angereichert, die eine antibakterielle Wirkung entfalten.
  • ACROLEN-TOP ist PVC-frei
    erfüllt die Brennbarkeitsklasse B1 DIN 4102-1 und EN13501-1
    ist zusätzlich antibakteriell
    Suchen Sie ein komplett PVC-freie Wandschutz Lösung nach B1, empfehlen wir ACROLEN-TOP. Diese Eigenschaft wird in speziellen Bauprojekten gefordert.
Wandschutz ACROLEN-MED antibakteriell für Krankenhäuser
Hohe hygienische Anforderungen? Dann verwenden Sie ACROLEN-MED, die antibakterielle Wandschutz Lösung.

Für welche Einsatzbereiche eignen sich ACROLEN Wandschutz Elemente?

  • In öffentlichen Bereichen wird meistens die Brennbarkeitsklasse B1 gefordert. Die schwer entflammbaren ACROLEN Wandschutzsysteme schützen Innenwände, Türen und Ecken vor Schäden in solch stark frequentierten Bereichen: Schule, Krankenhaus, Seniorenheim, Flughafen, öffentliche Gebäude
  • ACROLEN Kantenschutz Elemente schützen Räume und Gänge mit hohem Personen- und Transportverkehr
  • Hochwertige Bauelemente in stark frequentierten Bereichen werden mit ACROLEN Wandschutz Elementen dauerhaft vor Beschädigungen geschützt
  • ACROLENMED Wandschutz Elemente sind antibakteriell und daher als Wandschutzelement in Hygienebereichen, bei Ärzten und in Krankenhäusern geeignet

Fakten auf einen Blick:

  • Zuschnitte nach Maß
  • L-, U- und Z-Teile zur Verkleidung von Türzargen
  • Geometrische Figuren oder Wellenschnitte möglich
  • Große Auswahl an Farben
  • Leicht zu reinigende, strukturierte Oberfläche
  • nimmt keine Feuchtigkeit auf
  • auch im Rahmen von Sanierungsarbeiten jederzeit nachrüstbar
  • Durch den ursprünglichen Einsatz im Luftfahrtbereich erfüllt das Material höchste brandtechnische Anforderungen (nach DIN 4102-1-B1)

Informationen für Anwender

Welche Brandschutz Anforderungen erfüllt ACROLEN Wandschutz?

  • ACROLEN erfüllt B1 DIN 4102-1
  • ACROLEN-MED erfüllt DIN 4102-1 sowie EN13501-1 s3d0
  • ACROLEN-TOP erfüllt DIN 4102-1 sowie EN13501-1 s1d0

Kann man das Material spachteln oder Beschädigungen ausgleichen?

Wer eine Wandschutzleiste anbringen möchte und mit Spachtelmasse arbeitet, hat ein klares Ziel: die Spachtelmasse soll möglichst breit aufgetragen und gleichmäßig abgezogen werden, um einen möglichst fließenden und glatten Übergang zwischen Wandschutzelement und der Wand zu erzielen. Der Kantenschutz bzw. das Wandschutzelement als solches soll möglicherweise nicht mehr sichtbar sein.

ACROLEN Wandschutzleisten wurden jedoch nicht mit dem Ziel entwickelt, als unsichtbare Wandschutzelemente eingesetzt zu werden, sondern sind durch ihre große Farbvielfalt vielmehr als sichtbare Wandschutzelemente entwickelt worden. Die Oberfläche ist gewollt strukturiert.

Dehnungsfuge einplanen oder nicht?

In Bereichen ohne größere Temperaturschwankungen kann das Material Stoß auf Stoß montiert werden. In Bereichen mit großer Temperaturänderung (z.B. durch Wärmeeinwirkung in Form von Sonnenstrahlen oder Heizkörper) empfehlen wir, bei der Montage Dehnungsfugen von mindestens 2 mm einzuplanen. Sind die Wandschutzplatten dann angebracht, Fugen und Stöße mittels Silikon, Acryl oder Montagekleber verfugen.

Montageuntergrund: worauf achten?

Der Montageuntergrund und das Plattenmaterial müssen trocken, sauber, staub- und fettfrei sein. Frisch verputzte Wände sind daher nicht geeignet. Vor dem Anbringen gegebenenfalls die späteren Klebeflächen reinigen. Wichtig: grobe oder rissige Unebenheiten am Montageuntergrund vor dem Anbringen ausgleichen.

Weitere Informationen:

Welche Werkzeuge sind zur Bearbeitung von ACROLEN notwendig?

Mit einer gängigen Holzbearbeitungsmaschine ist die Bearbeitung von ACROLEN kinderleicht. Für ein optisch überzeugendes und einwandfreies Ergebnis empfehlen wir, ausschließlich spanabhebende Hartmetallwerkzeuge einzusetzen.
Achten Sie auf die nachfolgenden Hinweise, um Risse oder Absplittern beim Zuschneiden zu vermeiden:

  • Das Sägeblatt sollte nur knapp über die Platte hinausragen
  • Unbedingt mit Anschlag arbeiten
  • Vorsichtig mit laufender Säge ansägen
  • Auf exakte Schnittführung achten und Verkanten vermeiden
  • Platten fixieren, um Flattern auszuschließen
Lässt sich der Werkstoff nachträglich noch zuschneiden?

Nutzen Sie unseren Zuschnittservice! Ob ACROLEN Wandschutzplatten, Wandschutzleisten oder Wandschutzkanten – alle ACROLEN Wandschutzsysteme können auf Maß zugeschnitten werden. Natürlich können Sie ACROLEN auch nachträglich noch zurechtschneiden. Mit einer gängigen Holzbearbeitungsmaschine lassen sich auch auf der Baustelle noch Längen anpassen, Innenecken auf Gehrung schneiden oder Endabschlüsse fassen.

In welcher Materialstärke ist ACROLEN erhältlich?

ACROLEN und ACROLEN-MED Wandschutzplatten sind in 2 mm Stärke erhältlich. ACROLEN-TOP in der Stärke 1,5 mm.

Sind Eckausbildungen, Endabschlüsse sowie Montagematerial enthalten?

Auf Wunsch können wir Eckausführungen für Innen- und Außenecken passend für die jeweilige Ausführung vom Werk aus mitliefern. Auch einen geeigneten Montagekleber können wir anbieten. Bitte geben Sie dazu an, um welche Untergrundbeschaffenheit es sich handelt. Die Verklebung erfolgt mit einem speziellen 1-Komponenten-Montagekleber bei diffusionsoffenen Untergründen. Ebenfalls bieten wir Spezialkleber für andere Untergründe.

Kann man das Material aufpolieren?

Die strukturierte Oberfläche ist für eine Politur nicht geeignet. Nach der Montage die Oberfläche einfach mit handelsüblichen Reinigungsmitteln reinigen.

Bei welcher Temperatur sollte ACROLEN verbaut werden?

Wir empfehlen, das Material mindestens 24 Stunden nach Anlieferung bei Einsatztemperatur zu lagern und anschließend zu verbauen.

Wie viele Mitarbeiter benötigt man für die Montage von ACROLEN?

Durch die großen Plattenabmessungen und die begrenzte Verarbeitungszeit des Klebstoffes empfehlen wir bei der Montage mindestens 2 Personen.

Wie kann man diesen Werkstoff versiegeln?

ACROLEN Wandschutzplatten und -leisten entweder mit dem verwendeten Montagekleber oder mit normalem Sanitärsilikon verfugen.

Informationen für Planer

ACROLEN erfüllt die Brennbarkeitsklasse B1
Weil ACROLEN die Brennbarkeitsklasse B1 erfüllt, wird es besonders gerne in öffentlichen Gebäuden eingesetzt, die von vielen Menschen besucht werden.

Welche Eigenschaften zeichnen diesen Werkstoff aus?

ACROLEN Wandschutzplatten bestehen aus einer außergewöhnlich haltbaren thermoplastischen Legierung. Bei der Herstellung werden ACROLEN Platten in Form gepresst. Durch die Herstellung und Materialzusammensetzung sind ACROLEN Wandschutzplatten besonders stoßunempfindlich und glänzen zudem durch eine lange Lebensdauer. Durch ihren Ursprung aus dem Bereich der Luftfahrt erfüllen ACROLEN Wandschutzplatten zudem die höchsten Anforderungen im Brandschutz.

Vorteile von Acryl Vinyl gegenüber HPL oder Edelstahl?

Wandschutzplatten und -profile aus Acryl Vinyl, wie es bei ACROLEN der Fall ist, sind in der Regel preiswerter als vergleichbare Produkte aus HPL oder Edelstahl. Durch die große Farbvielfalt und Zuschnitt der Platten nach Maß fügen sich die Wandschutzprofile auch optisch sehr harmonisch in die Umgebung ein.

Welche Abmessungen sind erhältlich?

Rohmaßplatten ACROLEN: 2 x 1220 x 2440 mm
Rohmaßplatten ACROLEN-MED (antibakteriell): 2 x 1500 x 3000 mm
Rohmaßplatten ACROLEN-TOP (PVC-frei): 1,5 x 1250 x 3000 mm
Weitere Abmessungen sind möglich!

Weitere Informationen:

Welche Gestaltungsmöglichkeiten und Ausführungen sind möglich?

ACROLEN-Wandschutz kann in verschiedenen Farben geliefert werden. Wir schneiden die Platten auf das gewünschte Maß zu. Auch der nahtlose Übergang über Ecken ist mit diesem Material möglich. Die Wandschutzplatten eignen sich auch als gestalterisches Element, wie z.B. Wellenschnitte.

Wie kann man die Platten befestigen?

ACROLEN Platten werden ganz einfach mit Kleber (vollflächig) an der Wand oder den Untergrund angebracht. Eine weitere mechanische Befestigung, z.B. durch Schrauben, ist nicht notwendig.

Welchen Klebstoff verwende ich zur Anbringung von ACROLEN?

Verwenden Sie einen 1-Komponenten Montagekleber für diffusionsoffene Untergründe wie Mauerwerk, Holzständerbau oder Rigips. Bei Wänden mit verminderter oder ohne Möglichkeit von Diffusion, wie Blechpaneele, Glaswände, Metalltüren oder Wände für Nassreinigung, empfehlen wir zur Anbringung von ACROLEN einen 2-Komponenten Montagekleber.

Ist ACROLEN auch in Sonderfarben erhältlich?

Bei einer entsprechend großen Abnahmemenge produzieren wir jede beliebige Farbe nach Kundenwunsch.

Bieten Sie auch das Montagematerial an?

Ja, wir können alle benötigten Teile und Montagematerialien anbieten.

Bieten Sie auch die Montage an?

Gerne bieten wir Ihnen unser Komplettpaket an. Die Montage übernehmen dabei unsere zuverlässigen Partnerunternehmen.

Wie schnell ist die Lieferzeit?

Abhängig von der benötigten Menge und der Ausführung ist eine Lieferung innerhalb einer Woche möglich. Für spezielle Abmessungen, Farben oder Großbestellungen erstellen wir gerne ein unverbindliches Angebot mit Angabe der Lieferzeit.

Technische Daten:


  • Chemikalienbeständig nach ASTM D-1784
  • ausgesprochen kratzfest und Witterungsbeständig
  • Schlagzäh mit hoher Steifigkeit
  • Niedrige thermische Längenausdehnung (ca. 1 mm pro Laufmeter und 10 °C Temperaturdelta)
  • Hervorragende elektrische Isolationseigenschaften
  • Einfache Verarbeitung
  • Einsatzfähig für GFK-Verbundbauweise
  • Einfache Montage mittels Verkleben an der Wand (Beachten sie

 

Widerstandsfähigkeit und Temperatur

ACROLEN Produkte sind gegenüber vielen verdünnten und konzentrierten Säuren, Laugen und Salzen als chemisch widerstandsfähig einzustufen. Aromate und Halogenkohlenwasserstoffe, Ester und Ketone lösen es an. ACROLEN ist generell bis 60 °C einsatzfähig.

Stärke
Länge
Breite
Schenkellänge
Innenradius
Farben
Standardplatten
Rohmaß
2 mm
2440 mm
1220 mm
-
-
Eckschutz
zum Klappen
2 mm
2440 mm
-
max. 1200 mm
-
Eckschutz
Formteil
3 mm
3000 mm
-
50 x 50 mm
3 mm
Reinweiß
Außenecken
Außenecken werden in der Höhe des Wandschutzprofils gefertigt und können in individuellen Schenkellängen bestellt werden. Dabei wird eine Klappecke gefertigt die einfach vor Ort angepasst werden kann.
 
Innenecken
Innenecken werden stumpf gestoßen montiert. Daher sind keine Fertigteile vom Werk aus notwendig.
 
Kantenschutz
Für Bereiche in denen die Kante höher als die Wandschutzprofile geschützt werden sollen, empfiehlt sich ein Kantenschutzprofil über die gesamte Höhe. Mögliche Schenkellängen von 30x30 mm bis 100x100 mm.
  • Formteil, 2 mm Materialstärke, mit abgerundeter Stoßkante (max. Lieferlänge 1500 mm)
  • Formteil, 3 mm Materialstärke, mit abgerundeter Stoßkante ( Lieferlänge 3000 mm) ausschließlich in reinweiß
  • Klappecke in Längen bis zu 2440 mm. Ungleichschenkelige Ausführungen sind ebenfalls auf Anfrage lieferbar.
 
Endabschlüsse
Endet der Wandschutz an einer Zarge, so ist kein Endabschluss notwendig. Endet der Wandschutz ohne Anschluss, so kann das Ende entweder verfugt, oder durch eine Phase angepasst werden.
Gebrochene oder gefräste Kanten
Wenn die Schnittkanten des Profils nicht verfugt werden sollen, wird eine gebrochene oder abgerundete Kante empfohlen..
Sonderformen und Design
Zusätzlich zu den Standardprofilen ist es möglich ansprechende Designs oder optisch aufwertende Sonderformen (z.B. Wellenschnitt) zu fertigen. Dabei kann der Wandschutz unauffällig angepasst oder als einzelnes Designelement installiert werden. Alle Sichtkanten der Platten und Profile sind entgratet.
Ausschnitte
Ausschnitte für Steckdosen und Lichtschalter können werkseitig oder vor Ort ausgefräst werden. Für die Vorbereitung im Werk, benötigen wir eine vermaßte Skizze.
Die Montage erfolgt mittels vollflächiger Verklebung auf dem Untergrund. Den geeigneten Montagekleber erhalten Sie bei uns. Das Material kann vor Ort mit Holzbearbeitungsmaschinen angepasst werden (Steckdosenausschnitte, Wellenschnitt, etc.).
ACHTUNG: Beachten Sie vor der Montage unbedingt unsere Montagehinweise.

Kostenlose Beratung



Produktinformationen

Nachhaltigkeit

nierolen nachhaltigkeit

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk